Possible Poetry

Possible Poetry

Poesie Zwischen Welten

next episode: June 2024 Peter Srager (Romania)

Episode 8 - Objects of poetry. Iris Colomb

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

British/French poet/performer/editor/curator Iris Colomb from London is one of the most active interdisciplinary artists working in the UK. Most of her work is “in between”, very experimental, very physical, playful and funny, and sometimes daring. The way she uses objects as part of her “poetry” is quite unique. We talk about her specific “design” approach to poetry, the many different areas of work and media she uses. We talk about the use of restraint and the use of the body as a poetic object. And we talk about the role of humour and slapstick in experimental art. In the podcast we hear two live audio performances of Iris Colomb: "Nothing Intensifies" & "Just between us". Towards the end of the podcast you can hear a recording of "Sting" from the forthcoming Album "Buzz" by duo project [something's happening] with Daryl Worthington. Iris Colombs' poetry recommendation is Soundpoet & Interdisziplinary artist Nicola Woodham.

Episode 7 - Parallelitäten mit Sophie Reyer

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit der vielseitigen und produktiven Autorin und Komponistin Sophie Reyer aus Wien unterhalte ich mich über den Zauber der Parallelitäten, sprunghaftes Denken und das Arbeiten in verschiedenen Medien. Wir sprechen über Klang und Rhythmus. Wir sprechen über Körper, Erinnerung, Emotionen und KI. Wir sprechen über die Faszination für Figuren am Rand der Gesellschaft. Wir sprechen über Autismus, Fische und Hexen und die Liebe zu Mythen und Märchen. Und natürlich hören wir aktuelle Lyrik von Sophie Reyer und Ausschnitte aus ihrem Theaterstück "Jakobs Fische". Lyrikempfehlung von Sophie Reyer:

Episode 6 - Schatten der Worte. Jaromir Typlt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit dem tschechischen Lyriker, Essayisten, Performer, Kunstgeschichtler und Galeristen Jaromir Typlt spreche ich über Grenzgänge zwischen Sprache, Klang und Bild, über seine Beziehung zu Lyonel Feininger, das besondere Verhältnis von Tschechen zum Surrealismus, über die Uneindeutigkeit von Sprache und die Schatten der Worte. Wir sprechen über die Schwierigkeit sich künstlerische Unabhängigkeit zu bewahren, über das Kollaborationsproject "Scribbles" mit dem Komponisten und Klangkünstler Michal Rataj und über Art Brut Künstler als die wahren Erben der Avantgarde.

Episode 5 - Poets of today, voices of tomorrow

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Frankfurter Buchmesse Special Edition of "Possible Poetry" in Cooperation with Radio X Frankfurt in relation to Bookfair Guest of Honor Slownia. Talk in English. Guests are Nika Kovač (from Slovenian cultural organisation "Pionierski Dom" & Veronica Dintinja,poet and Slovenian representative of "Poets of Today - Voices of tomorrow". Nika tells us about the educational organisation "pionierski dom" in Slowenian & the extraordinary international project project "Poets of Today - Voices of Tomorrow" involving young Poets from five different countries. Veronika is a well known poet and organiser of events for young poets from Slovenia. She is also part of the project. We present some of her poetry in Slovenian, English and German, talk about poetic motivations & the effects of poetry on her main job as a surgeon.
"Poets of today - voices of tomorrow" presented themselves in a unique live performance at International Theater Frankfurt on Oct. 19th 2023 during Frankfurter Buchmesse.

The music for this show (except intro and outro) was created by Tobias Schmidt (szmt) und Josef Bercek (Öl brennt).

This Podcast was originally broadcasted by Radio X Frankfurt on Oct. 20., 2023 (www.radiox.de)

Episode 4 - Spoken Word Finland with Harri Hertell

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Harri Hertell from Helsinki is the most prominent and important Spoken Word Poet in Finland. He is also a producer and DJ and a renowed book poet, We are talking about the development of Spoken Word and Poetry Slam in Finland, but also about the influence of fatherhood on his recent poetry.

Episode 03 - Poesie multilingual mit Heike Fiedler

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Bei der Deutsch/Schweizer Autorin, Performerin und Multimediakünstlerin Heike Fiedler verschlingen sich verschiedene Sprachen zu multilingualen Sprachgeweben. Heike Fiedler ist auch für ihre ungewöhnlichen multimedialen Performances bekannt, bei denen sie mit einem komplexen elektronischen Set-up Klang, Sprache und gleichzeitig Bilder und Videos in Echtzeit bearbeitet.
Wir sprechen über Vielsprachigkeit & Dominanzsprache, über Franz Mon, der sie stark beeinflusst hat, über Einflüsse aus Düsseldorf zwischen Kraftwerk und Performancekunst. Wir sprechen über und hören neue Gedichte aus dem aktuellen Buch „Tu Es“. Wir sprechen über die ungewöhnliche Methode des homophonen Übersetzens, über Vielsprachigkeit als poetologisches Prinzip, über Verständlichkeit und Unverständlichkeit, über multimediale elektronische Poesie, über Technik als Kompositionselement, über Programme zur Livebearbeitung von Klang und Bild, über das Verhältnis von Improvisation und Komposition, über den Umgang mit „Fehlern“. Wir sprechen über politischen Themen in experimentellen Texten und Naturgedichte. Wir sprechen über das ganz aktuelle Nietzsche Projekt und versuchen eine Definition des Begriffs Performance. Wir sprechen über Poesie als Spiel und das Verhältnis von experimenteller Literatur, Sprachkritik und Freiheit.

Heike Fiedlers Kulturtipps
Ukrainische Literatur:
Daryna Gladun, Iryna Kupchynksa, Iya Kiva, Lyuba Yakimchuk

Iranische Literatur: Pegah Ahmadi

Schamrock Festival

Episode 02 - Poetry beyond language with Felipe Cussen, Martin Bakero

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Felipe Cussen and Martin Bakero are two of the most important conteporary experimental poets and artists from Chile. Felipe is a conceptual poet/ artist and scientific researcher from University of Santiago de Chile. Martin Bakero is a Soundpoetry/ Performance Artist and Psychoanalyst from Chile now living in Paris. We had a truly deep talk about technology and artificial intelligence, about poetry as play, poetic decisions, negative poetics, transformation & transmutation, psychotic and schizophrenic experiences, the ethical position of poets, about the crazy connection of mystical experience and experimental poetry, about the inspiration of "not understanding" and "non-determination", about non-sense as an expression of "non serviam" and a poetry that goes beyond language. We also get a very concise introduction to the history and contemporary state of the experimental poetry scene in Chile and we learn about a powerful underground-connection between Writers Forum in London and the experimental poetry scene in Chile. We get introduced to a brandnew international network of experimental artists working between genres. And we finish off with an improvised sound poetry session. Please Check out the shownotes and our long list of names and references.

Episode 01 - Transformationen mit Aleš Šteger (Slowenien)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Aleš Šteger gehört zu den auch international bekanntesten Autoren und Kulturaktivisten in Slowenien. Sein Werk reicht von Lyrik, über Romane und Kinderbücher bis zu Reisebüchern, von multimedialen Performances zu Installationen und konzeptionellen Projekten. Gleichzeitig ist er Übersetzer, Verleger, Veranstalter und Leiter der europäischen Lyrikplattform Versopolis.
Mit ihm spreche ich über die vielfältigen Verwandlungen des poetischen Gedankens und über die verschlungenen und oft langwierigen kreativen Prozesse. Wir sprechen über den Vorteil kleiner Länder, über Übersetzungen und Vielsprachigkeit, über Vertrauen und darüber, sich körperlich und sprachlich neuen Zuständen und Erfahrungen auszusetzen. Wir sprechen über sein neues Buch „Atemprotokolle“, das zwei sehr unterschiedliche poetischen Verfahren und Erkenntnisprozesse zusammenbringt. Aleš Šteger stellt darüber hinaus das europäische Lyriknetzwerk Versopolis vor.

Trailer - Über/ About Possible Poetry

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit dem neuen Podcast Possible Poetry möchte ich euch mitnehmen auf meine Suche nach neuen Wegen und Welten der Poesie. Ich werde internationale Gäste und Projekte vorstellen, die innovative neue Wege in der Poesie oder der Poesievermittlung gehen. Besonders interessiere ich mich für Rand- und Grenzbereiche der Poesie. Es ist längst Zeit, Poesie nicht mehr nach nationalen Zugehörigkeiten und Sprachen zu definieren.

Die Gespräche werden auf Deutsch und Englisch stattfinden.

In this episode I would like to present the new podcast Possible Poetry, looking for new roads and worlds of poetry. I would like to introduce international guests and projects that take particularly innovative new paths in poetry. I would like to explore marginal and border areas.

Gespräche auf Deutsch und Englisch. / Talks in German and English

produziert von Dirk Hülstrunk. Autor, Übersetzer, Kulturaktivist aus Frankfurt am Main in Deutschland. / produced by Dirk Huelstrunk, poet, translator, cultural activist from Frankfurt am Main, Germany

www.dirkhuelstrunk.de

Für die Unterstützung dieses Projektes möchte ich mich beim Kulturamt Frankfurt ganz herzlich bedanken.

Über diesen Podcast

Poesie Zwischen Welten / Poetry between worlds

In diesem Podcast möchte ich internationale Gäste und Projekte vorstellen, die innovative neue Wege in der Poesie oder der Poesievermittlung gehen. Ich möchte Rand- und Grenzbereiche erkunden.

In this podcast I would like to introduce international guests and projects that take particularly innovative new paths in poetry or poetry mediation, I would like to explore marginal and border areas.

Gespräche auf Deutsch und Englisch. / Talks in German and English

produziert von Dirk Hülstrunk. Autor, Übersetzer, Kulturaktivist aus Frankfurt am Main in Deutschland. / produced by Dirk Huelstrunk, poet, translator, cultural activist from Frankfurt am Main, Germany

www.dirkhuelstrunk.de

Für die Unterstützung dieses Projektes möchte ich mich beim Kulturamt Frankfurt ganz herzlich bedanken.

von und mit Dirk Hülstrunk

Abonnieren

Follow us